Zeitscan HR

Zeitscan HR

Zeitscan HR - Zeiterfassung mit SAP-Anbindung

ZeitScan HR strukturiert und verbessert die Kommunikation zwischen Mitarbeitern „draussen“ und der Personalabteilung, die SAP HR benutzt.

ZeitScan HR nimmt Angaben über Zeitereignisse (Urlaub, Arztbesuch, Zulagen usw. ) im Notes-Client oder im Browser entgegen und leitet diese nach strenger Prüfung an SAP HR weiter. ZeitScan HR liest SAP HR-Rückmeldungen ein und stellt diese dem Mitarbeiter zur Verfügung.

ZeitScan HR ist direkt gegen das SAP-Modul "ESS" (Employee Self Service) positioniert: ZeitScan HR hat den mindestens gleichen Funktionsumfang und kostet deutlich weniger - die ideale Alternative für alle Unternehmen, die SAP HR und Lotus Domino im Einsatz haben.

Welche Probleme löst Zeitscan?

Zahlreiche Mitarbeiter mit Personalkompetenz geben Urlaube, Dienstreisen, Zulagen usw. ein, aber ein SAP HR-Zugang nur für diesen Zweck ist viel zu mächtig und zu teuer.
Vielfach geschieht deshalb diese Kommunikation über Mail, Fax, Telefon, Excel-Listen. Fehler und Zeitverlust sind die Folge, und das verursacht erhebliche Kosten. ZeitScan vermeidet diese Kosten.

Mitarbeiter wollen ihren Resturlaub wissen oder möchten kontrollieren, wie sich ihr Gleitzeitstand zusammensetzt. Wenn keine einfache Einsichtnahme für jeden möglich ist, wird die Personalabteilung zum Callcenter, statt sich um ihre Aufgaben zu kümmern. Auch dies sind vermeidbare Kosten!

Welche Möglichkeiten bietet Zeitscan HR im Einzelnen?

  • Erfassung regulärer Arbeitszeit über Terminal, Browser oder Notes-Client
  • Erfassung von Sonderzeiten/Abwesenheiten über Notes-Client oder Browser
  • Erfassung von Zuschlägen über Notes-Client oder Browser
  • Genehmigungsworkflow
  • Kontrolle fehlender Abmeldungen und offener Anforderungen in Notes-Client oder Browser
  • Mehrarbeitsgenehmigungen
  • Rückgabe von Fehlern aus dem SAP HR
  • Einlesen von Zeitnachweisen aus dem SAP HR, Darstellung in Notes-Client oder Browser
  • Stammdaten-Import aus dem SAP HR
  • direkte Zuordnung von Zeiten zu Kostenstellen
  • Kalenderdarstellung der Abwesenheiten zur Planung
  • Anwesenheitsübersicht aller Mitarbeiter