<b>Lotus-Notes-Hosting</b>

Lotus-Notes-Hosting

komplettes Hosting von NSF-Notes-Web-Servern und Notes-Domino-Servern

Domino Hosting - der mietbare Lotus Domino Server

Wo stehen die Server?

Alle Lotus Dienste werden auf eigenen Servern angeboten. Die Server befinden sich in einem unserer klimatisierten Rechenzentren.


Wie sind die I-Domino Server an das Internet angeschlossen?

Die Server sind direkt an unseren deutschlandweiten Highspeed Backbone angeschlossen.


Wie kann man den Server administrieren?

Der I-Domino Server kann mit dem Lotus Administrations-Client ab Version 5.0 administriert werden. Ältere Clients (Version 4.6x) werden nicht empfohlen.


Wie lassen sich Dateien, die nicht repliziert werden können, auf den Server laden?

Sie haben zusätzlich zum Lotus Client die Möglichkeit, beliebige Dateien mittels FTP auf den Server zu laden bzw. zu löschen. Die notes.ini kann allerdings nur über den Lotus Administrations-Client verändert werden.


Kann ich auf dem Server weitere Benutzer einrichten?

Der Administrator des Domino-Hosting-Servers hat vollen Zugriff auf alle Systemdatenbanken einschließlich des Domino Directory (öffentliches Adressbuch). Der Benutzerregistrierung und Vergabe von Rechten sind keine Grenzen gesetzt.


Kann man auf dem Server Mailboxen einrichten?

Ja, der Server kann als vollwertiger Mailserver betrieben werden.


Ist es möglich auf dem gemieteten Domino-Hosting-Server virtuelle Webserver einzurichten?

Generell ist das möglich. Sollen die einzelnen Webserver allerdings nicht nur über Host Header Erkennung, sondern über eigene IP Adressen angesprochen werden, so müssen diese IPs bei uns beantragt und eingerichtet werden.


Benötige ich für den Domino Server Lizenzen?

Nein, da die Server als Partitioned Server installiert werden, sind keine Lizenzen auf Ihrer Seite erforderlich.


Sind für den Zugriff auf den Server über einen Webbrowser Lizenzen erforderlich?

In manchen Fällen sind für den Zugriff auf geschützte Bereiche Ihres Servers mittels einem Webbrowser Lizenzen erforderlich. Zum Erwerb dieser CALs (Client Access License) wenden Sie sich bitte an SpaceNet oder Lotus.


Was beinhaltet die Administration?

Grundsätzlich ist eine weitergehende Administration nach der individuellen Installation nicht im Domino Tarif beinhaltet. Es wird jedoch die Verfügbarkeit des Servers, die Absicherung gegen unberechtigten Zugriff und die tägliche Sicherung aller Daten (Backup)gewährleistet.


Habe ich mit dem Domino-Hosting gleichzeitig einen eigenen (dedizierten) Rechner gemietet?

Der Domino Server kann nur deshalb zu einem so günstigen Preis angeboten werden, weil er sich die Hardware mit anderen Servern teilt (shared environment). Die Server werden als sogenannte Partitioned Server installiert. Die Server sind aber alle voneinander abgeschottet, so dass ein Zugriff auf andere Server nicht möglich ist.


Ist die Hardware, auf der der Server läuft ausreichend dimensioniert?

Die verwendete Hardware wurde so dimensioniert, dass selbst bei einer vollen Auslastung des Servers keine Schwierigkeiten in der Performance auftreten dürfen. Zudem sind bestimmte Ressourcen fest unter den einzelnen Servern aufgeteilt.